Mehr

Was Sie sonst noch interessieren könnte

Sa, 29.04.2017, 9.45 Uhr bis ca. 16.30 Uhr, P. Klaus Spiegel OSB

Aufbruch und Neubeginn. Auf dem Weg von Ostern nach Pfingsten –
Oasentag im Kloster St. Ottilien

Reformation, das große Schlagwort des Lutherjahres 2017, bedeutet Umgestaltung und Erneuerung. – Was heißt das für mein Leben? Unter dieser Frage steht unser Oasentag 2017 in St. Ottilien. Wir haben ihn diesmal bewusst in die Zeit zwischen Ostern und Pfingsten platziert. Er lädt dazu ein, in der Stille Abstand vom Alltag zu gewinnen und Grundlegendem nachzuspüren: In welchen Bereichen meines Lebens sehne ich mich nach Auferstehung? Wie kann ein österlicher Neubeginn mein Leben reformieren? Welche Geistesgabe(n) wünsche ich mir hierfür? Mögliche Teilnahme am Stundengebet der Mönche, gemeinsames Mittagessen und Gelegenheit zu Kaffee und Kuchen.
→ Online-Anmeldung


So., 30.04.2017, 14.00 Uhr bis ca. 18.00 Uhr

Walpurgisnacht: Von starken Frauen und Heiligen –
ein Tag für Frauen auf den Spuren christlicher Heilerinnen in Puch

Spätestens seit Goethes Faust wird die Walpurgisnacht mit dem Hexentanz auf dem Blocksberg verbunden. Insbesondere heilkundige Frauen liefen Gefahr, als „mit dem Teufel im Bunde“ diffamiert zu werden. Denn ihre Heilerfolge waren den Menschen oft unheimlich. Heute sieht man sie meist als weise und starke Frauen, die den Normen der Gesellschaft nicht immer entsprachen. Auch die sel. Edigna sowie die hll. Hildegard und Walburga waren heil-tätig. Mit ihnen wollen wir uns näher beschäftigen. Wir beginnen mit einer Kirchenführung in der Edigna-Kirche in Puch. Anschließend lernen wir auf der nahe gelegenen Wiese durch eine erfahrene Kräuterpädagogin hier wachsende Kräuter und ihre heilende Wirkung kennen. Mit diesen frisch geernteten Schätzen der Natur bereiten wir Brotaufstriche zu. So gestärkt beschäftigen wir uns mit o.g. starken Frauen sowie Geschichte und Brauchtum um die Walpurgisnacht. Die Veranstaltung klingt mit einem gemeinsamen Kreistanz aus.
→ Online-Anmeldung


So., 07.05.2017, 14.00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr

Von Heiligen und Räubern – ein ungewöhnlicher Tag in Maisach
für Neugierige von 3 bis 93

Jeder Berufsstand hat seinen Heiligen, St. Vitus ist der Patron der Gastwirte und Bierbrauer. Da trifft es sich gut, dass in Maisach, dem Brauort des Räuber-Kneißl-Biers, die Kirche dem hl. Vitus geweiht ist. Und so begeben wir uns hier auf Spurensuche nach dem Heiligen und nach dem Räuber: Zunächst erzählt und die Kirche St. Vitus vom Leben ihres Patrons, anschließend erfahren wir in der Brauerei Maisach Spannendes über das Räuberleben von Mathias Kneißl, dem „bayerischen Robin Hood“, und die Kunst des Bierbrauens. Die Kinder können sich unterdessen bei einer Maisach-Rallye als Spürnasen betätigen. Wer möchte, kann den Tag mit einer Einkehr im Bräustüberl ausklingen lassen.
→ Online-Anmeldung


So., 24.09.2017, 14:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr

Von Drachen und Äpfeln: um Erntedank in Eismerszell – für Neugierige von 3 bis 93

Was haben Äpfel und Drachen gemeinsam? Den hl. Georg, seines Zeichens Drachentöter und Patron der (Obst)bauern. Wie passend, dass im bäuerlich geprägten Eismerszell die Kirche unter dem Schutz von St. Georg steht! Gartenmeister Simon, roter Gravensteiner oder Jakob Fischer: Das sind nicht etwa alte Bekannte von Apfelbauer Stefan Silbernagel, sondern drei der über 170 teils sehr alten Apfelsorten, die auf seinen Streuobstwiesen wachsen. Er wird sie uns nach einer Führung durch die barockisierte Ortskirche vorstellen. Dabei dürfen wir von der reichhaltigen Ernte seiner vielfältigen Apfelbäume kosten. Im Anschluss können Papierdrachen gebastelt und Äpfel am Lagerfeuer gebraten werden.
→ Online-Anmeldung


Auf dem „Rasso-Pilgerweg“ um den Ammersee

Mit dem „Rasso-Pilgerweg“ besitzt auch die Ammerseeregion einen äußerst attraktiven Pilgerweg. Die alte Tradition des Pilgerns erfährt eine neue Wiederentdeckung, denn, wenn man läuft, kommen die Dinge gut in Gang! Im Unterwegs-Sein können Sie auf regionalen Pilgerwegen eine Auszeit aus oft fordernden Alltagssituationen erleben. Es ist eine ganzheitliche Spiritualität, die viele Menschen heute fasziniert. Das Gehen in der Natur ist befreiend und heilsam für Körper, Geist und die Seele.
→ Rasso-Pilgern


Religion, Glaube und Spiritualität beim Brucker Forum

Das religiöse Bildungsangebot des Brucker Forums öffnet Wege, um den Glauben in aufgeklärter und informierter Weise zu verstehen, Erfahrungen im Glauben zu machen und den Glauben heute zu leben.
→ Religion, Glaube und Spiritualität